Vision

In Zukunft für alle

Nach einer Testphase der bestehenden Anlage von ein bis zwei Jahren wird über die Realisierung einer zweiten Etappe entschieden. Diese Etappe sieht Photovoltaikpanels auf sämtlichen Dächern der Arnold Blum AG vor. Das während der Testphase gewonnene Know-How wird in die Realisierung der zweiten Etappe eingebracht. Die für die heutige Anlage getroffenen technischen Abklärungen und Studien lassen sich mit geringem Aufwand adaptieren. Ausserdem ist die Anlage in kritischen Bereichen, wie beispielsweise der Verteilung, bereits heute bewusst überdimensioniert, das heisst auf die Erfordernisse einer Erweiterung ausgelegt.

Die Leistung der Anlage dürfte sich mit dem Übergang in die neue Etappe vervielfachen. Allerdings gilt dies auch für die Investitionskosten. Aus diesem Grund wurde die SolAreal AG als Betriebsgesellschaft etabliert. Zur Finanzierung der zweiten Etappe soll die Firma für weitere Aktionäre geöffnet werden. Als Beispiel: Ein Pendler kauft eine Aktie und betreibt damit sein E-Bike. Oder: Der Mieter deckt über zehn Aktien seinen Strombedarf für Kühlschrank und Waschmaschine. Grössere Investoren, beispielsweise Firmen, brauchen mehr Strom und kaufen deshalb auch mehr Aktien. Ein Engagement rechnet sich über die Versorgungssicherheit, einem positiven Image und gesellschaftlichem Goodwill.

Wir bekunden immer noch Mühe, in der Schweiz politische und gesellschaftlich mehrheitsfähige Lösungen für eine nachhaltige, zukünftige Energieversorgung zu finden. Deshalb ist heute Privatinitiative gefragt, um vor Ort und in verschiedensten Formen so viel Alternativenergie wie möglich selber zu produzieren. Diskutieren wir diese Zukunft an dieser Stelle!

  2 comments for “Vision

  1. 15. November 2015 at 01:55

    Motorola dojine confirmé sur Twitter que « nous sommes affichage quelques » combinés devenant retournés avec cette ric-rac problème.

  2. 5. Juli 2016 at 11:57

    Tһanks for еvеry other informative website. Ƭhe ⲣlace else couⅼd
    I get tһat kind of informatіon ԝritten іn such a
    perfect method? І’ve ɑ mission that I’m simply now operating оn, аnd I’ve been on tɦe ⅼook out for sսch
    info.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.